Morgenröte über Angkor Wat

die highlights von angkor wat

Neues Land, neues Glück. Kambodscha ist das dritte Land auf unserer Asien Liste. Von Bangkok sind wir mit dem Bus direkt nach Siem Reap gefahren und haben zwei volle Tage für die Besichtigung von Angkor Wat verbracht. Wir haben die 5 Türme der wohl berühmtesten Tempelanlage zu jeder erdenklichen Tageszeit bewundert. Am schönsten und beeindruckendsten ist Angkor Wat aber immer noch zum Sonnenaufgang. Wir verraten Dir, von wo Du die beste Sicht hast!

Video: Weltreise Vlog #10: Die highlghts von angkor wat

Tipps zur Einreise nach Kambodscha über Land

Ich hatte furchtbare Berichte über die Einreise an der Grenze Poi Pot gelesen. Immer wieder erzählten Leute von verschiedenen Abzocke Methoden. Aus diesem Grund habe ich das Visum bereits vorab als E-Visum (USD 25) beantragt. An der Grenze kostet das Visum nämlich USD 30. Somit hatten wir das Visum schon und mussten nur noch durch die Passkontrolle gehen. Ich war überrascht wie einfach und reibungslos alles verlief. Mit dem E-Visa hast Du nicht nur Geld, sondern auch Zeit gespart.

 

Zwei Mädels aus Spanien und Chile, mit denen wir die Bagan Gebühr verweigert haben, und die wir zufällig in Siem Reap wieder getroffen haben, hatten da weniger Glück. Die beiden haben einen günstigeren Minibus Transportanbieter gewählt und wurden bei Ankunft an der thailändischen Grenze schon mal um mehr Geld gebeten, mit der Begründung, das wäre für das Visum. Der Fahrer hat gedroht, dass, wenn sie nicht zahlen, sie Schwierigkeiten haben werden den Minibus auf der anderen Seite wiederzufinden und sich evt. sogar eine neue Mitfahrgelegenheit suchen müssten. Das Visum kostet an der Grenze USD 30 und sollte eigentlich nicht mehr kosten, aber die Beamten verlangten eine extra Visa Gebühr von 300 Baht. Abzocke-Alarm! Nach 14 Stunden sind die beiden auch irgendwann mal in Siem Reap angekommen. Nur zum Vergleich, unsere Fahrt hat nur 8 Stunden gedauert.  

Tipps zum Angkor Pass Kauf

Es gibt verschiedene Eintrittspässe für Angkor. 

1 Tag = USD 20

3 Tage = USD 40

7 Tage = USD 60

Dieser muss vor Eintritt in den Tempelkomplex gekauft werden. Früher gab es diese Ticketschalter auf der Straße in das Areal. Dies wurde mittlerweile in ein riesen Gebäude außerhalb der Stadt verlegt. Das Ticket ist ausschließlich dort erhältlich.

Am besten kaufst Du das Ticket bereits am Abend vorher, wenn Du gleich mit dem Sonnenaufgang über Angkor am nächsten Tag starten willst, denn so früh sind die Ticketschalter nicht offen. Da diese Ticketschalter ziemlich weit außerhalb liegen, besorg Dir für den Tag einen motorisierten Untersatz, Tuk Tuk oder E-Bike. Aber Achtung beim E-Bike, die sind schnell leer, wenn Du nicht regelmäßig auflädst.  

Kleiner und Großer Angkor Circuit

Es gibt zwei Erkundungstouren, den kleinen ca. 17 km Circuit und den großen ca. 26 km Circuit.

Auf dem kleinen Circuit liegen die großen und interessantesten Tempel wie Angkor Wat, der Bayon Tempel, Ta Prohm, der Srah Srang See und Banteay Kdei sowie weitere kleinere Tempel.

 

Möglicher Besichtigungsablauf kleiner Circuit:

Nach dem Du den Sonnenaufgang am Tempel Angkor Wat gesehen hast, solltest Du gleich weiter zum Bayon Tempel fahren, denn nach dem die Sonne aufgegangen ist, strömen alle ins Innere von Angkor Wat. Heb Dir Angkor Wat für später auf, denn besonders zum Sonnenuntergang, wenn das Licht weicher wird, kannst Du hier tolle Fotos machen. Und da alle auf irgendwelche Hügel steigen zum Sonnenuntergang, ist hier nicht viel los.

Anschließend steht Ta Prohm auf dem Programm. Die Wege durch diesen Tempel sind weitläufig, also nimm Dir Zeit und genieße die Eindrücke der Riesenwurzeln, die sich imposant von den Tempelmauern erheben. Nachdem Du diese Tempel „abgearbeitet“ hast, hast Du dir ein Mittagessen verdient. Danach geht es weiter zum Sra Srang See und Banteay Kdei. Die letzte Station sollte noch einmal Angkor Wat sein. Im Licht der untergehenden Sonne, werden die Details besonders gut hervorgehoben. Die Besichtigung von Angkor Wat von Innen sowie von Außen wird wahrscheinlich 2 Stunden dauern. Geh auch mal zum Hintereingang, von hier hast Du einen tollen Blick auf die 5 Türme und auch hier ist nicht viel los, da die meisten Leute immer am Haupteingang stehen. 

 

Auf dem großen Circuit siehst Du weiterhin die Tempel Baphoun, die Elefanten Terrasse, die Leper King Terrasse, Preah Khan, Preah Neak Pean, Ta Som, Eastern Mebon und Pre Rup.

 

Möglicher Besichtigungsablauf großer Circuit:

Heute kannst Du wieder einen tollen Sonnenaufgang vom Bakheng Hill erleben. Es ist nicht so spektakulär, wie direkt vor Angkor zu stehen, aber auch ein sehr schönes Erlebnis, denn die meisten Besucher kommen hier zum Sonnenuntergang her. Von hier hast Du einen schönen Blick über die Ebene und siehst ganz weit hinten die kleinen Türme von Angkor. Um ein gutes Bild von Angkor Wat zu schießen, benötigst Du schon eine 300 mm Brennweite. 

Entweder Du fährst jetzt zurück zum Hotel, um zu frühstücken oder Du isst einfach etwas unterwegs. Als nächstes kommt der Baphoun Tempel sowie die Elefanten Terrasse und die Leper King Terrasse. Anschließend sollest Du beim Preah Khan Tempel halten. Danach kommt der Wassertempel Preah Neak Pean, welcher sehr klein ist, aber sehenswert, weil er auf einer Insel mitten im Wasser liegt. Danach solltest Du den Ta Som Tempel besuchen. Geh bis hinten durch, denn erst dort gibt es wirklich etwas zu sehen - ein großes Eingangstor, auf dem ein Baum wächst. Zum Abschluss kannst Du Eastern Mebon und Pre Rup besuchen, welche aber, von der Architektur, ziemlich ähnlich sind.

Angkor Wat zum Sonnenaufgang

Die beste Sicht auf die 5 Türme hast Du am äußeren Rand oder mittig des linken Wasserbeckens. Da Hunderte von Menschen sich dieses Schauspiel ansehen, solltest Du früh hier sein, um einen Platz direkt am Wasserbecken zu bekommen. Die Fahrt nach Angkor dauert ca. 30 Minuten, daher solltest Du um 04:30 los fahren. Um 05:00 Uhr ist es noch recht leer und wird dann schnell voll. 

Nicht ganz so spektakulär, aber auch schön, der Sonnenaufgang vom Bakheng Hill. Von hier oben sind die 5 Türme von Weitem sichtbar, so á la Lara Croft am Ende des Filmes Tom Raider, nur leider nicht ganz so nah. Am besten ein Fernglas mitnehmen. 

Dieser Tempel ist besonders zum Sonnenuntergang beliebt, warum auch immer 😀, aber fast menschenleer zum Sonnenaufgang. Das macht das Erlebnis besonders schön. 

Angkor Wat zum Sonnenuntergang

Zum Sonnenuntergang fand ich die Sicht auf Angkor Wat vom rechten Wasserbecken am besten. Ab 16:00 Uhr wird das Licht weicher und strahlt die Türme schön an. 

Da der Bakheng Hill zum Sonnenuntergang sehr voll ist, weichen viele auf den Pre Rup Tempel aus, was ich nicht ganz nachvollziehen kann, denn Du siehst weder die Türme von Angkor in der Ferne noch irgendetwas anderes, denn der Tempel ist von vielen Bäumen umgeben. 

E-Bike oder Tuk Tuk? Oder beides?

Mittlerweile werden wir zu eingefleischten E-Bike Riders 😀 Bereits in Bagan haben wir die Gegend mit den Bikes unsicher gemacht. In Siem Reap haben wir uns für 24 Stunden ein E-Bike bei Green E-Bike für USD 10 pro Person gemietet und sind damit den kleinen Circuit gefahren. 

Da die Miete für 24 Stunden gilt, rate ich Dir das E-Bike bereits am Abend zuvor gegen 17:30 abzuholen. Somit kannst Du auch gleich zum Ticketschalter fahren und Dir den Angkor Pass besorgen. Der Vorteil, Du kannst am nächsten Morgen gleich früh los und den Sonnenaufgang bei Angkor Wat erleben und hast den ganzen Tag Zeit für den kleinen Circuit. Da die Akkus der E-Bikes nicht so lange halten, empfehle ich die kleine Tour zu machen. Aber auch auf der kleinen Tour solltest Du vorsichtshalber zum Mittag eine Ladestation aufsuchen und mindestens eine Stunde laden. 

Mit dem Tuk Tuk lässt sich der große Circuit entspannt erkunden. Ein Tag mit dem Tuk Tuk sollte USD 18 kosten. Die Fahrt zum Sonnenaufgang kostet USD 5 extra. Die Fahrer beenden die Tour meistens gegen 15 Uhr, was auch völlig ausreicht, denn nach zwei Tagen Tempel rauf, Tempel runter hast Du sicher genug. 

Mit dem 3 Tages-Ticket kannst Du auch die etwas entlegeneren Tempel besuchen, wie die Rolous Gruppe, oder der rosafarbene Sandstein Tempel Banteay Srei, welcher 30 km außerhalb von Siem Reap liegt. Hierfür kannst Du ein Taxi mieten. 

Der Tempel Preah Vihear

Dieser faszinierende Tempel liegt an der thailändisch-kambodschanischen Grenze und war für Touristen, aufgrund von Unruhen lange geperrt. Die Lage hat sich mittlerweile beruhigt und ist nun wieder für Besucher sicher. Es ist nicht ganz einfach dort hin zukommen, da es keine direkte Busverbindung zu diesem Ort gibt und auch die Einheimischen keine Ahnung haben, wie man als Individualreisender dort hin kommt.

Natürlich kannst Du eine teure Tour mit Fahrer und Guide buchen, aber das würde, mit ca. USD 180, ein riesen Loch ins Budget reißen. 

Kostengünstig nach Preah Vihear:

Mit dem Minivan von Siem Reap nach Anlong Veng. Anschließend fährst Du mit dem Tuk Tuk oder Taxi nach Sra Aem, wo Du übernachten solltest. Von Sra Aem fährst Du auch mit dem Tuk Tuk noch einmal ca. eine Stunde zum Hügel. Aber, ob das alles so klappt, kann ich leider nicht aus eigener Erfahrung sagen.

Hotel Tipp Siem Reap

Viele Hotels befinden sich an der Hauptstraße National 6, was ich aber als zu weit vom Zentrum empfinde. Im Stadtzentrum ist es zwar lauter und wuseliger, aber es gibt zahlreiche Restaurants, Bars, Massage Shops  und Mini Marts in unmittelbarer Nähe. 

Hotels, die ich empfehlen kann:

Angkor Holiday Hotel: Solides 3 Sterne Hotel, sehr zentral, etwas laut, da direkt an einer Kreuzung, unbedingt Zimmer zum Pool anfragen.

Siddharta Boutique Hotel: Mit Pool, nicht ganz so zentral, aber gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Angkor Village Hotel: Luxuriöses Hotel mit ruhiger Lage im Stadtzentrum. 

AUSGABEN UND KOSTEN in siem reap

 

First Class Bus Bangkok -  Siem Reap THB 750
Tuk Tuk Siem Reap Zentrum USD 2

Tuk Tuk großer Circuit

USD 18
Tuk Tuk kleiner Circuit USD 15

Tuk Tuk zum Sonnenaufgang

USD 5

E-Bike 24 Stunden

USD 10
Fried Rice und Nudel USD 2
Hot Pot BBQ USD 7,50
Curry USD 2,50
Fruchtsaft USD 1,5

Coke 

USD 1

Wasser 1,5 l bei Angkor

USD 1

Wasser 1,5 Supermarkt

USD 0,56

Fußmassage 1 Stunde

USD 5

Bildergalerie angkor

 Hast Du noch weitere Tipps zu Siem Reap und Angkor Wat! Lass es uns wissen und hinterlasse einen Kommentar. Wir freuen uns darauf!